Begriffe aus der Verpackungstechnik von A-Z

NACH OBEN

MERKLISTE

Ich habe Interesse an folgenden Produkten:

zurücksetzen
weitersuchen
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige in die entsprechende Speicherung meiner Daten zu Zwecken der Kontaktaufnahme ein.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Jede Aufgabe ist für uns eine Herausforderung,
der wir mit Erfahrung und Kompetenz begegnen.
Jede Aufgabe ist für uns eine Herausforderung,
der wir mit Erfahrung und Kompetenz begegnen.

News

Begriffe aus der Verpackungstechnik von A-Z

 



A-Welle
Grobwelle bei Wellpappe
Wellenhöhe von 4.0 – 4.8 mm
Sehr gute Federwirkung

 

Berstfestigkeit
Widerstand in kPa ( Kilopascal),
den eine kreisförmige eingespannte
Wellpappen-Probe einem einseitig
gleichmäßig ansteigenden Druck
bis zum Bersten entgegensetzt.

 

C-Welle
Mittelwelle bei Wellpappe.
Wellenhöhe von 3.2 – 3.9 mm.
Gute Allzweckeigenschaft,
gebräuchlichste Wellenart.

 

Durchstoßarbeit
Maß für den Widerstand, den eine eingespannte
Wellpappenprobe dem mechanischen Durchdringen
eines Durchstoßkörpers entgegensetzt.

 

EN
Europäisches Normungssystem

 

Faltschachtel
(fefco 0201) Besteht in der Regel aus einem
Stück, wobei Boden und Deckel durch je
vier Verschlussklappen gebildet werden.

 

Gluen
Laschenklebung bei Wellpappenkisten

 

ISO
Internationale Normung

 

Kantenstauchwiderstand
Der maximale Widerstand, den eine Wellpappenprobe
mit stehenden Wellen einer dieser Richtung wirkenden
Kraft entgegensetzt.

 

Liner ( Kraft / Test )
Deckpapier zu Herstellung
von Wellpappe.

 

Mehrstoff-Verpackung
Verpackung aus mehreren Packstoffen
(z.B. Wellpappe mit Schaum )

 

Noppenschaum
Genoppter Polyurethan-Schaum. Für leichte
empfindliche Packgüter geeignet ( z.B. Platinen )

 

Packmittel
Erzeugnis aus Packstoff, das dazu dient,
das Produkt zu umschließen oder
zusammenzuhalten, damit es
verkehrs-, lager- und verkaufsfähig wird.

 

RESY – Recycling System
Kennzeichnung, genormt, für die Verwertungsfähigkeit
von gebrauchten Packstoff und Packmittel zum Recycling

 

Schrenz
Aus gemischtem, unsortiertem Altpapier hergestellte
Deckenpapiere. Bei leichten Wellpappensorten als
Innendecke, bei ganz leichten Qualitäten auch als
Außendecke eingesetzt.

 

Testliner
Zwei- oder mehrlagiges Deckenpapier für
Wellpappe mit garantierten Festigkeitseigenschaften

 

Universal-Verpackung
Verpackung mit universalen Packmittel

 

Wellpappe
Pappe aus einer oder mehreren Lagen eines gewellten
Papiers, das zwischen mehreren Lagen eines anderen
Papiers oder Kartons geklebt ist.